Was ist die CSCG?

Die jährlich stattfindende Cyber Security Challenge Germany ist Teil des europäischen Wettbewerbs European Cyber Security Challenge (ECSC), welche interessierten jungen Menschen aus 22 europäischen Ländern eine Plattform bietet, sich online und vor Ort Herausforderungen zum Thema IT-Sicherheit zu messen.

Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene, die zwischen 14 und 26 Jahren alt sind. Vorwissen in der IT-Sicherheit ist nicht erforderlich. Es gibt Aufgaben in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, sodass Anfängern der Einstieg erleichtert und auch Expertinnen eine Herausforderung geboten wird.

Solides Grundwissen in der allgemeinen Informatik, Freude am Knobeln und Interesse am Themenfeld IT-Sicherheit bieten eine gute Voraussetzung.

Über unseren Discord-Server können sich Teilnehmende und Interessierte austauschen. Gerade neue Teilnehmende sind eingeladen, dort ihre Mitspielenden und das Team kennenzulernen.

Der Wettbewerb ist im “Capture the Flag”-Stil aufgebaut und wird von erfahrenen ehemaligen Teilnehmenden und CTF-Spielenden organisiert. Die Aufgaben decken verschiedene Bereiche der IT-Sicherheit ab, zum Beispiel Kryptographie, Web-Anwendungen, Reverse Engineering oder Netzwerksicherheit.

Die deutsche Qualifikationsrunde findet jährlich von 1. März bis 1. Juni online statt. Die jeweils zehn besten Teilnehmenden aus den Altersklassen Junior (14 bis 21 Jahre) und Senior (22 bis 26 Jahre) werden zum Deutschlandfinale eingeladen, das Anfang Juli stattfindet.

Nach der Finalrunde werden ein Junior- und ein Senior-Team aus jeweils fünf Teilnehmenden erstellt, die Deutschland bei der European Cyber Security Challenge vertreten.