Wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019

cscg-xmas

Liebe TeilnehmerInnen, liebe ehemalige TeilnehmerInnen, sehr geehrte Sponsoren und UnterstützerInnen,

das Jahr 2018 findet mit den weihnachtlichen Festtagen und mit den Feierlichkeiten an Silvester seinen Ausklang. Dieses Jahr war ein bedeutsames Jahr für dieses Vorhaben. Die Cyber Security Challenge Germany (CSCG) ist mittlerweile für viele TeilnehmerInnen und UnterstützerInnen ein fester Bestandteil im Jahresrhythmus.

Die Abstimmung für die European Cyber Security Challenge (ECSC) begann dazu bereits im Frühjahr. Mit mittlerweile 16 Teilnehmerländern und den KollegInnen der ENISA fand das jährliche Auftaktmeeting in Brüssel statt. Dort wurden wichtige Entscheidungen für die kommenden Jahre getroffen. Zudem wird das Treffen genutzt, um die letztjährige europäische Challenge gemeinsam mit den TeilnehmerInnen des Steering Committees aufzuarbeiten, sowie Ideen und Strategien zu entwickeln, wie gemeinsam dieses Event noch erfolgreicher umgesetzt werden kann.

Ein weiterer wichtiger Termin für die CSCG war der Beginn der Online-Qualifikation im März. Ziel sollte hierbei sein, zukünftig noch mehr junge Auszubildende, SchülerInnen und StudentenInnen im Alter zwischen 14 und 25 Jahren zu erreichen, damit der IT-Security Nachwuchs stetig weiter wächst. Nach der Online-Qualifikation wurden die besten 20 TeilnehmerInnen kontaktiert und nach Düsseldorf eingeladen.

Im Juni fand ein weiteres Abstimmungstreffen für die ECSC statt, in dem letzte Maßnahmen für das europäische Finale beschlossen wurden. Für die CSCG war der wohl bedeutendste Termin das nationale Finale in Düsseldorf. Dort zeigten die TeilnehmerInnen unseres Wettbewerbs ihr Können. Die OrganisatorInnen und UnterstützerInnen sind in jedem Jahr erneut begeistert, welches Talent dort zum Vorschein kommt! Abgerundet wurden die Tage mit abendlichen Grillen oder einfach beim Fachsimpeln zwischen allen Anwesenden. Die Sponsoren, die die Challenge jedes Jahr unterstützen, spielen wie immer eine tragende Rolle. Nach jedem deutschen Finale ist es erneut wichtig das beste Team für das Finale der ECSC zusammenzustellen. Das Talent der einzelnen Teilnehmer ist wirklich außerordentlich. Aber es zählen nicht nur die technischen Fähigkeiten, sondern auch die Kompetenz in der Gruppe möglichst effektiv zu kommunizieren und gemeinsam an Lösungswegen zu arbeiten.

In diesem Jahr ging die Reise zum europäischen Finale nach London. Die OrganisatorInnen aus Großbritannien und der ENISA haben eine hervorragenden Arbeit geleistet und der gesamte Aufenthalt war großartig. So war es dem deutschen Team nach zwei Tagen voller Konzentration gelungen sich gegen die anderen Länder durchzusetzen und den ersten Platz zu erzielen. Es war ein bemerkenswert knappes Ergebnis, was deutlich zeigt wie hervorragend die Teams der Länder aufgestellt sind. Mit Respekt kann man sich daher auch vor allen verneigen, die an diesem besonderen europäischen Projekt mitwirken, ob als BetreuerInnen im Steering Committee, in der Jury und auch bei den EntwicklerInnen, die für die Programmierung der diesjährigen Wettkampf-Plattform verantwortlich waren.

Wir bedanken uns recht herzlich uns bei allen UnterstützerInnen für ein großartiges Jahr 2018, ohne euch wäre die Cyber Security Challenge nicht möglich.

In diesem Sinne wünschen wir euch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019!

Kooperationspartner


Veranstalter


Eine Initiative von: